7. Oktober 2017

Neuzugänge September 2017

And hello again!❤

Irgendwie ging der September diesmal so unglaublich schnell rum. Einmal geblinzelt und schon haben wir Oktober und der Herbst ist im vollen Gange. Aber das ist ja nicht schlecht, ich liebe Herbst🍁

Heute habe ich meine Neuzugänge aus dem letzten Monat für euch. Ja, ich weiß, ich bin sehr spät dran damit. Hier gilt allerdings mein typisches Motto: Besser spät als nie!😂😩

Im September sind genau drei Bücher bei mir eingezogen. Im Vergleich zu manchen Buchbloggern ist das suuuper wenig, aber ich bin inzwischen nicht mehr die Person, die jedes Buch kauft, weil ich sonst dauerhaft pleite wäre. Die Bücherhalle muss es also auch tun...
Alle drei Bücher habe ich mir nicht selber gekauft. Dementsprechend steht auch am Ende dieses Posts *gesponsorte Produktplazierung, obwohl ich die Bücher natürlich   n i c h t   hier zeigen muss. Ich will aber!😉 Es geht mir nur darum, dass ich rechtlich abgesichert bin, da ich wie gesagt kein Geld für diese Bücher bezahlen musste.

Das erste Buch aus dem September ist ein eBook namens "Deine Worte in meinem Herzen" von der Newcomer-Autorin Nina Schiffer. @nina_schiffer_autorin heißt sie auf Instagram und dort habe ich auch das eBook gewonnen. Ich freue mich immer noch total darüber!😍 Ehrlich gesagt hätte ich damit nie gerechnet, weil ich bereits vor einem Jahr schon mal ein Buch von ihr gewonnen habe.
Zu "Deine Worte in meinem Herzen" ist noch keine Rezension online gegangen, weil ich es noch nicht komplett gelesen habe. eBooks lese ich persönlich nämlich immer in der Bahn, wenn ich gerade unterwegs bin und mein eigentliches Buch nicht mitschleppen möchte, weil es gefühlte 1000 Seiten hat. Aktuell bin ich aber auf Seite 93 und es gefällt mir recht gut.
Seid gespannt auf meine Rezension und schaut doch auch gerne mal bei Ninas Instagramaccount vorbei (Aaah, ich treffe mich nächsten Sonntag sogar mit ihr auf der Fbm!!!!😱).
Damit ihr wisst, worum es in "Deine Worte in meinem Herzen" geht, gibt es hier mal den Klappentext:

Seitdem ihr Bruder nach ihrem Autounfall im Koma liegt, spricht die 16-jährige Ella nicht mehr mit Fremden. Selbst bei der Polizei, die auf der Suche nach dem Unfallverursacher ist, bringt sie kein Wort über die Lippen. Doch da lernt sie im Krankenhaus Leonard kennen, dessen Mutter an Krebs erkrankt ist. Vom ersten Moment an ist sie fasziniert von dem Jungen, der sein Schicksal so leicht zu schultern scheint. Immer wieder kreuzen sich ihre Wege, und als es Leonards Mutter immer schlechter geht, wird Ella eins klar: Sie muss endlich wieder sprechen. Denn nur so kann sie Leonards Herz erreichen…


Neben dem eBook ist auch noch "In einem anderen Licht" von Katrin Burseg bei mir eingetrudelt. Den Roman habe ich glücklicherweise auf Vorablesen gewonnen, danke noch mal für das Leseexemplar!💕


Ich habe es auch schon gelesen, deshalb verlinke ich euch → hier ← mal meine Rezension dazu. Das Buch ist erst vor fast genau einem Monat erschienen, aber mich würde trotzdem interessieren, ob

1) ihr es schon gelesen habt oder
2) ihr schon davon gehört habt und
3) ob ihr es lesen wollt.
Meine Meinung dazu könnt ihr ja in der Rezension nachlesen!

„Fragen Sie Dorothea nach Marguerite.“ Miriam bekommt anonyme Briefe mit nur diesem Satz geschickt. Dorothea Sartorius ist die charismatische Witwe eines Reeders und eine große Mäzenin in Hamburg. Gemeinsam mit ihr bereitet Miriam gerade die Verleihung des Sartorius-Preises für Zivilcourage vor. Dorothea beantwortet Miriams Frage nicht, ermuntert sie aber, nach dem Absender der Briefe zu suchen. In einem Beginenhof an der Schlei findet Miriam eine alte Bewohnerin und Antworten, die ihr Weltbild ins Wanken bringen. Dorothea war in den 70er Jahren Mitglied in einer linksextremen Terrorgruppe. Die frühere Freundin und politische Weggefährtin von Dorothea erhebt schwere Anklage: „Sie hat uns verraten. Sie hat alles verraten, was ihr heilig war.“



Das letzte Buch, das mein Bücherregal diesen Monat neu bereichern durfte,  war "Pasta Mista 1: 5 Zutaten für die Liebe" von Susanne Fülscher. Auch diesen Reihenauftakt habe ich auf Vorablesen gewonnen und bin super froh darüber!🖒
Hier ← gibt es auch schon meine Rezension zu dem Roman, denn ich war fleißig und habe auch dieses Buch schon von meinem S.U.B. geschafft.
Wie gesagt, es handelt sich um den ersten Teil einer Buchreihe und ich bin schon furchtbar gespannt, wie es im zweiten Teil weitergehen wird und ob ich mir den dann auch zulegen werde. Man weiß es nicht...😏


 Falls ihr euch fragt, worum es in dem Roman geht, gibt es hier auch noch mal den Klappentext:

Liv kann es kaum glauben: Überraschend steht der neue Freund ihrer Single-Mutter vor der Tür, der Italiener Roberto. Schlimm genug, dass Liv nichts von der Beziehung der beiden gewusst hat, Roberto hat auch noch seine 16-jährigen Zwillinge Angelo und Sonia im Schlepptau! Angelo ist ein echter Traumtyp, der Liv kolossal aus der Fassung bringt, seine bildschöne Schwester scheint eine echte Zicke zu sein. Aber immerhin verbindet Liv und Roberto die Leidenschaft fürs Kochen. 


Das war's auch von mir und meinen bescheidenen Neuzugängen. Wie sieht es denn bei euch aus? Durften mehr Bücher einziehen? Und vor allem: Welche? Ich freue mich immer über Anregungen, was ich sonst noch so lesen könnte.📖
Und damit verabschiede ich mich auch schon wieder. Bis zum nächsten Mal! Und habt einen schönen Abend,

XOXO, Gossip girl

PS: Kleiner Scherz am Rande aus meiner neuen Serie. Ich bin natürlich nicht Gossip Girl... 💭 Oder doch?

*gesponsorte Produktplatzierung 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen