26. Dezember 2017

Meine buchigen Weihnachtsgeschenke

Ihr Lieben ,
ich hoffe, ihr hattet einen besinnlichen Heiligabend und einen schönen ersten Weihnachtsfeiertag und genießt auch heute noch mit euer Familie, Freunden etc.
Weihnachten ist immer etwas ganz Besonderes, eine besonders tolle Zeit, um sie mit den Liebsten zu verbringen. Natürlich sollten die Geschenke dabei Nebensache sein, aber ich kann trotzdem nicht anders, als mich darüber zu freuen.
Um meine Freude mit euch zu teilen und um euch Bücher zu zeigen, die meiner Meinung nach nicht auf eurer Wunschliste fehlen dürfen, stelle ich euch nun meine buchigen Weihnachtsgeschenke vor. Alle restlichen Neuzugänge gibt es dann wie immer gesondert am Ende des Monats.

Alle buchigen Weihnachtsgeschenke im Überblick


1) Harry Potter and the Chamber of Secrets von J.K.Rowling
An Heiligabend habe ich als erstes den zweiten HP-Band auf Englisch aus dem Papier gewickelt. Dieser stand schon ewig auf meiner Wunschliste, weshalb ich fast einen Freudenschrei ausgestoßen habe. Dieses Jahr bin ich nämlich auf den Geschmack gekommen, Bücher auch mal in der Originalsprache zu lesen - darum hier auf Englisch, obwohl ich HP schon komplett auf Deutsch verschlungen habe.
Ich freue mich schon wahnsinnig doll aufs Lesen - vielleicht, weil mich das wunder, wunderschöne englische Cover so anlacht?! Man weiß es nicht.

Hier mal der deutsche Klappentext für die wenigen, die es noch nicht kennen:
Endlich wieder Schule! Einen solchen Seufzer kann nur der ausstoßen, dessen Ferien scheußlich und dessen Erinnerungen an das vergangene Schuljahr wunderbar waren: Harry Potter.
Doch wie im Vorjahr stehen nicht nur Zaubertrankunterricht und Verwandlung auf dem Programm. Ein grauenhaftes Etwas treibt sein Unwesen in der Schule - ein Ungeheuer, für das nicht einmal die mächtigsten Zauberer eine Erklärung finden. Wird Harry mit Hilfe seiner Freunde Ron und Hermine das Rätsel lösen und Hogwarts von den dunklen Mächten befreien können?


2) Rock my dreams von Jamie Shaw
Als nächstes kam der vierte und letzte Teil der The-Last-Ones-To-Know-Reihe unter dem Geschenkpapier zum Vorschein. Ich habe mir den Roman gewünscht, weil ich damit endlich die Reihe beenden konnte (was ich gestern auch getan habe, weil ich sehr viel Zeit hatte!) und diese mir sehr gut gefallen hatte. Leider muss ich nach dem Beenden nun sagen, dass der erste Teil aus meiner Sicht immer noch der beste ist.
Aber gut, selbstverständlich habe ich mich trotzdem über dieses Buchgeschenk gefreut!! 

Er hat sein ganzes Leben auf sie gewartet – und er wird alles tun, um ihr Herz zu erobern!
Hailey Harper hat einen Plan: so schnell wie möglich ihr Studium absolvieren, um nicht länger finanziell von ihrem Onkel abhängig zu sein. Doch dann begegnet sie Mike, und plötzlich kann sie an nichts anderes mehr denken. Mike ist der Drummer der berühmten Rockband The Last Ones to Know, er ist süß, witzig – und der Exfreund ihrer Cousine Danica, die ihn jetzt, da er berühmt ist, unbedingt zurückgewinnen will. Hailey geht auf Abstand, doch sie hat die Rechnung ohne Mike gemacht: Für ihn ist Hailey das Mädchen, auf das er sein Leben lang gewartet hat – und er wird alles tun, um ihr das zu beweisen…  


3) Coldworth city von Mona Kasten
Wer mich kennt, der weiß, dass ich Science Fiction Bücher, d.h. genauer gesagt Dystopien LIEBE. Und wer mich kennt, der weiß auch, dass ich seit Anfang 2017 Mona Kasten LIEBE. Daher ist es doch offensichtlich, dass ich mir diesen Roman wünschen MUSSTE. Es ging nicht anders!
Ich freue mich schon so sehr, dieses Buch zu lesen und ich hoffe so sehr, dass es mir wie immer bei dieser Autorin super zusagt. Falls ihr es schon gelesen habt, könnt ihr mir mal gerne schreiben, ob diese Dystopie etwas ganz Neues ist oder schon an andere Bücher erinnert - ich bin gespannt.

Vor drei Jahren täuschte Raven ihren Tod vor, um der skrupellosen Forschungsorganisation AID zu entkommen. Seitdem ist sie auf der Flucht, denn Raven ist eine Mutantin, die über außergewöhnliche Fähigkeiten verfügt, und AID würde alles tun, um sie wieder in ihre Gewalt zu bringen. Seit ihrer Flucht lebt Raven unerkannt in Coldworth City – bis der verschlossene Wade auftaucht und ihr anbietet, sie im Umgang mit ihren Fähigkeiten zu unterrichten. Damit ist die Zeit des Versteckens vorüber, denn schon bald sehen sich Raven und Wade einer Verschwörung gegenüber, die nicht nur das Ende der Mutanten bedeuten, sondern auch die ganze Welt ins Chaos stürzen kann. 

4) Losing it - Alles nicht so einfach von Cora Carmack
Als letztes habe ich diesen ersten Teil einer Reihe geschenkt bekommen. Das Schwärmen von Readingteabag auf Youtube hat mich letzten Endes so neugierig gemacht und mich davon überzeugt, es auf meine Wunschliste zu setzen - besonders, weil ich gerade total auf dem New-adult-Trip bin. Das Buch ist aktuell auch mein Currently reading!

Bliss Edwards steht kurz vor dem Collegeabschluss und ist immer noch Jungfrau. Um dem abzuhelfen, beschließt sie, sich auf einen One-Night-Stand einzulassen. Im letzten Moment bekommt sie jedoch kalte Füße und lässt den attraktiven Fremden allein im Bett zurück – der sich kurz darauf als ihr neuer College-Dozent entpuppt... 

Auch wenn meine Verwandten und meine Familie das hier wahrscheinlich nicht lesen werden: Ich möchte mich bei jedem einzelnen noch einmal herzlich für diese wunderbaren (buchigen) Weihnachtsgeschenke bedanken! Danke, dass ihr Weihnachten mit mir verbracht habt.
Und Weihnachten ist auch der perfekte Zeitpunkt, um euch zu danken: Danke an dich - ja, DICH -, dass du das hier gerade liest und mich mit meiner Büchersucht und Bloggerlust somit unterstützt!
Habt einen schönen zweiten Weihnachtsfeiertag,
eure Claudia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen