26. April 2018

Now and Forever: Weil ich dich liebe - Geneva Lee #Werbung

hier ← (Ich habe das eBook bekommen, was sich schlecht abfotografieren lässt, verzeiht mir!😟)
 
Preis: 12,99
Seitenanzahl: 380
Erscheinungsdatum: 17.09.2018
Verlag: Blanvalet
Originaltitel: Catching Liam
Reihe: Girls in Love

Beschreibung:


Sie wollte ihn nur für eine Nacht. Doch er will sie für immer!
Jillian Nichols weiß, dass sie nicht wie andere Mädchen ist. Dass sie nie eine Zukunft, nie ein normales Leben haben wird. Doch sie will kein Mitleid und tut alles, um ihr Geheimnis vor allen zu verbergen. Darum gibt es für sie klare Regeln, wenn es um Jungs geht – einen Tanz, einen Drink, eine Nacht und niemals mehr. Das geht so lange gut, bis sie Liam trifft. Der schottische Austauschstudent ist nicht nur superhot und supernett, sondern auch superstur. Liam will nicht nur eine Kerbe an Jillians Bettpfosten sein und ihre Regeln sind ihm völlig egal. Er ist wild entschlossen, an Jillians Seite zu bleiben. Doch wird sie ihm jemals vertrauen?

 

Meine Meinung:



„Now and Forever“ ist für mich das erste Buch der Autorin gelesen, sodass ich ohne jegliche Erwartungen an die Geschichte herangehen konnte. Nun, im Nachhinein, kann ich sagen, dass ich auf jeden Fall die weiteren Romane von Geneva Lee lesen werde.

Wie so oft bei einer New Adult Geschichte findet der Leser hier eine Hauptperson mit dunkler Vergangenheit und einer direkten, kratzbürstigen Art vor. Zunächst scheint Jillian somit vollständig in das Klischee eines langweiligen Charakters zu passen. Mit jeder Seite kann man allerdings merken, dass dieses Klischee sich nur bedingt bei ihr bewahrheitet. Glücklicherweise entspricht Jillians „dunkles Geheimnis“ nicht annähernd dem, was aus anderen 0815-Liebesgeschichten bekannt ist. Ohne zu verraten, welches Geheimnis Jillian vor Liam zu verstecken versucht: Ich persönlich habe diesen Aspekt noch nie in einem Buch vorgefunden; er verleiht der Liebesgeschichte einen überraschenden Tiefgang und regt zum Nachdenken an. Zu guter Letzt kann der Leser an dieser Stelle wirklich miträtseln, denn durch nur sehr subtile Hinweise bleibt es bis zur Auflösung spannend, was denn nun hinter Jillians Verhalten steckt.

Besonders der Appell an den Leser, trotz allem sein Leben zu genießen und sich nicht kleinzumachen, zu kämpfen und sich nicht von seinen Ängsten beherrschen zu lassen, zeugt von dem Vorbildcharakter der Geschichte und von Jills Stärke. Dass die Autorin an dieser Stelle eine außergewöhnlich starke, junge, unerschrockene, unnahbare und dennoch verletzliche Frau erschaffen hat, steht außer Frage. In diesem Sinne fiel es mir sehr leicht, mich in ihre Situation hineinzuversetzen und ihre Gefühlswelt, die durch die Ich-Perspektive deutlich wird, nachzuvollziehen.

Neben Jillian begeistert „Now and Forever“ ebenso mit weiteren, vor allem unterschiedlichen Charakteren. Es macht schlichtweg Spaß, den völlig gegensätzlichen Freundinnen Jess und Casie zu begegnen, sich über die unmöglichen Eltern der Hauptperson aufzuregen oder die Szenen mit dem besonnenen Liam zu genießen. In Bezug auf Liam finde ich es toll, dass er nicht auch noch eine mysteriöse, dunkle Vergangenheit besitzt – wie so oft in Liebesgeschichten -, weil dies einfach zu viel des Guten und unrealistisch wäre. Allerdings bin ich der Meinung, dass Liams Charakter insgesamt etwas zu oberflächlich bleibt: Seine Eigenschaften werden fast durchweg nur positiv dargestellt und er hat scheinbar gar keine Schwachstellen oder Macken.

Für den Schreibstil der Autorin konnte ich mich ebenfalls begeistern. Die Geschichte ließ sich angenehm und flüssig lesen. Trotz der zunächst nach außen kühlen Jill überrascht Geneva Lee mit einer zarten, zauberhaften Wortwahl.

Alles in allem stellt „Now and Forever – Weil ich dich liebe“ eine gefühlvolle Liebesgeschichte mit unerwartetem Tiefgang und einer starken Hauptperson für mich dar. Ich freue mich darauf, weitere Bücher von der Autorin zu lesen.

  4 von 5 Sternen

★★★

Und  hier ← bekommt ihr es.


Hier ← geht es zum Buch auf der Verlagsseite.

Vielen Dank an den Blanvalet-Verlag und die Verlagsgruppe Random House für dieses Rezensionsexemplar anlässlich der Hello Sunshine Kampagne! ♥
Somit zählt diese Buchbesprechung offiziell als Werbung. Ich betone aber, dass niemand meine Meinung erkauft. #Werbung #Anzeige (da die Aktion zusammen mit einem Gewinn veranstaltet wird)

Sooo, ich wünsche euch einen schönen Abend und bin gerade echt froh, dass ich endlich mal wieder eine Rezension geschrieben habe😂 Yeah!
Alles Liebe, Claudia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen